CHASED) Art and People Berlin

Whats On: Lyrik aus Kroatien

11 Dez

Das Haus der Poesie stellt Lyrik aus Kroatien vor: Am 13. Dezember 2016 lesen drei DichterInnen aus Zagreb und Osijek aus ihren Werken und zeigen Einblicke in das Spektrum der osteuropäischen Poesie.

 

Poesie der Unruhe. Gedichte aus Kroatien

Dienstag, 13.12.16, 19 Uhr
Haus für Poesie
Kulturbrauerei
Knaackstr. 97
10435 Berlin

Lesung und Gespräch mit den kroatischen Dichterinnen Sonja Manojlovi? Zagreb | Ivana Šojat Osijek und dem Dichter DelimirRešicki Osijek | Moderation Alida Bremer Autorin und Übersetzerin, Split/Münster

 

haus-fuer-poesie

 

„Drei Lyrikergenerationen Kroatiens zeichnen im Haus für Poesie ein Porträt kroatischer Dichtung und Wirklichkeit. Sonja Manojlovic´ (geb. 1948 in Zagreb) und Delimir Rešicki (geb. 1960 in Osijek) sind zwei renommierte Dichter Kroatiens, die seit vielen Jahren Lyrik veröffentlichen: Manojlovic´ seit den 1960er, Rešicki seit den 1980er Jahren. Nach Dekaden von Krieg, widerstreitenden Ideologien und Neuorientierung sind ihre Gedichte ein Spiegel der Zeit. Für seinen Gedichtband Arrhythmie (Edition Korrespondenzen 2008, über- setzt von Alida Bremer) wurde Rešicki mit dem Hubert-Burda-Preis für osteuropäische Lyrik ausgezeichnet. Ivana Šojat (geb. 1971 in Osijek) erlebte Krieg und Umbruch als Jugendliche und verarbeitet diese Erlebnisse in ihren Texten. Ihr erster Gedichtband erschien im Jahr 2000.

Mehr Infos: www.haus-fuer-poesie.org

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort